Bohemian Rhapsody

Bohemian Rhapsody

Der Kino-Film feiert die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. Freddie Mercury widersetzte sich Klischees, trotzte Konventionen und wurde so zu einem der beliebtesten Entertainer der Welt. Der Kinofilm erzählt vom kometenhaften Aufstieg der Band durch ihre einzigartigen Songs und ihren revolutionären Sound. Sie haben beispiellosen Erfolg, bis Mercury, dessen Lebensstil außer Kontrolle gerät, sich unerwartet von Queen abwendet, um seine Solokarriere zu starten. Freddie, der sehr unter der Trennung litt, gelingt es gerade noch rechtzeitig, die Band für das "Live Aid"-Konzert wieder zu vereinigen. Trotz seiner AIDS-Diagnose beflügelt er die Band zu einem der herausragendsten Konzerte in der Geschichte der Rockmusik. Queen zementiert damit das Vermächtnis einer Band, die bis heute Außenseiter, Träumer und Musikliebhaber gleichermaßen inspiriert.

Kurzinfos

  • USA/Großbritannien 2018
  • FSK (frei ab): 6
  • Laufzeit: 134 min
  • Regie: Bryan Singer
  • Mit: Rami Malek, Lucy Boynton, Aaron McCusker, Joseph Mazzello,
  • Startdatum: 31.10.2018

Bohemian Rhapsody läuft aktuell in folgenden Leipziger Kinos:

Meinungen und Kommentare zum Film

(Aktuelle Bewertung: 4 von 5 Augen bei 6 Bewertungen. 1 Kommentare. )

Der Film kann unabhängig von einer Meinung bewertet werden. Einfach die gewünschte Anzahl Augen auswählen und klicken.

am 08.11.2018 14:47

Das war meine letzte Wertung, ihr es offenbar nicht hinbekommt, dass auch die Punktezahl gespeichert wird, die der Nutzer vergibt! Statt 5 Punkten, die ich geklickt habe, steht nach dem Speichern nur einer da - was soll das? Zum Film: Viel von dem, was kritische Rezensenten bemängelt, ist nicht ganz unberechtigt - dennoch ein toller Film! Er unterhält, reißt mit und berührt. Vor allem der Hauptdarsteller ist überragend und macht den Film zum Muss.