Das krumme Haus

Das krumme Haus

In dieser klassischen Detektivgeschichte nach Agatha Christies gleichnamigem Buch kehrt der ehemalige Diplomat Charles Hayward von Kairo nach London zurück, wo er eine Karriere als Privatdetektiv beginnt. Als Aristide Leonides, ein reicher und skrupelloser Tycoon, in seinem Bett vergiftet aufgefunden wird, wird Detective Hayward in das Haus der Familie eingeladen, um den Fall aufzuklären. Im Zuge der voranschreitenden Ermittlungen muss er der schockierenden Erkenntnis ins Auge sehen, dass eine der Hauptverdächtigen Aristides hübsche Enkelin ist, seine Auftraggeberin und ehemalige Geliebte, Sophia. Hayward hatte eine leidenschaftliche Affaire mit ihr in Kairo, bevor sie eines Tages, ohne ein Wort zu verlieren, verschwand. Er muss nun seine Gefühle überwinden und einen klaren Kopf behalten, um die temperamentvolle Sophia und den Rest ihrer feindseligen Familie in den Griff zu bekommen, damit das Verbrechen aufgeklärt wird.

Kurzinfos

  • Großbritannien 2018
  • FSK (frei ab): 12
  • Laufzeit: 115 min
  • Regie: Gilles Paquet-Brenner
  • Mit: Max Irons, Glenn Close, Gillian Anderson, Christina Hendricks,
  • Startdatum: 29.11.2018

Das krumme Haus läuft aktuell in folgenden Leipziger Kinos:

Meinungen und Kommentare zum Film

Der Film kann unabhängig von einer Meinung bewertet werden. Einfach die gewünschte Anzahl Augen auswählen und klicken.